Häkeldeckchen Übersicht

Die Strukturen der Häkeldeckchen sind wirklich sehr vielseitig. Sie unterscheiden sich in Größe, Form und Muster. Für das Abdrucken auf Ton eignen sich feine und dünne Deckchen (aber nicht zu dünn!) mit unterschiedlich großen Löchern.

Die ersten Häkeldeckchen bekam ich von Familie und Freunden. Mittlerweile suche ich im Internet und auf Flohmärkten nach neuen, aufregenden Mustern.

Die folgenden Fotos zeigen dir eine Auswahl der verschiedenen Deckchen:

Die großen, langen Häkeldeckchen verwende ich hauptsächlich für Strukturdosen, Gefäße und Leuchten. Für eine Dose mit einem Durchmesser von 15 cm (das ist gar nicht so groß!) und einer Höhe von 20cm brauche ich einen Tonstreifen mit ca. 54x23cm.

Wofür werden die Deckchen noch gebraucht?

  • Besteckständer, Wattestäbchenbecher
  • Seifenschalen, Ringablagen
  • Schlüsselbretter, Wandhaken
  • Deckel, Knäufe
  • Wanduhren, Stehuhren
  • u.v.m.

Keramik Hübsch
Christine Hübsch
88299 Leutkirch

Tel.: 07561/8204312

E-Mail: info@keramik-huebsch.de

  • PINTEREST
  • FACEBOOK
  • INSTAGRAM